Maddy Rose

Maddy Rose bei einem Auftritt am Donauinselfest Wien 2019. (c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
Maddy Rose bei einem Auftritt am Donauinselfest Wien 2019. (c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

Maddy Rose macht Soul, Jazz und auch ein wenig Pop. Ursprünglich kommt sie aus einem Dorf nahe der Stadt Salzburg. Seit 2019 lebt sie, nach einem längeren Aufenthalt in London, nun im Wiener Bezirk Landstraße. 

Biografie

(c) Roland Toefferl
(c) Roland Toefferl

„Frauen sind stark und unabhängig und zum Warten fehlt uns einfach die Zeit. Es geht um die Freiheit, die man spürt, wenn man sich von jemanden trennt. Zusammengefasst sei gesagt: Female-Power & Stolz!“, so Sängerin und Musikerin Maddy Rose

 

Die Soul- & Pop-Sängerin aus Salzburg veröffentlichte November 2019 ihre neue Single “You ain’t got me waiting”, eine Pop-Hymne an alle Frauen. Das Video verkörpert weibliche Stärke, Selbstbewusstsein und Ästhetik. Maddy Rose' jazzige Stimme, gepaart mit modernen Beats, drückt viel Gefühl aus und klingt wie „Amy Winehouse meets Billy Eilish“. Moderner Soul mit Feel-Good-Garantie, produziert von Alexander Kahr (u.a. Luttenberger*Klug). 

 

@ popmagazin für Licht ins Dunkel 2019. (c) miggl.at
@ popmagazin für Licht ins Dunkel 2019. (c) miggl.at

Von London nach Wien

Die blonde Soul-Sängerin verbrachte vier Jahre in London, um sich musikalisch sowie menschlich weiterzuentwickeln. Gänzlich ohne Budget spielte sie beinahe jeden Abend live in Pubs und Bars und wirkte bei vielen Musik-Projekten mit. 

 

Den internationalen Einfluss aus der Jazz-Szene kann man in ihrer Stimme und ihrer unermesslichen Selbstdisziplin sowie Motivation spüren. Jetzt ist sie zurück in Österreich und will mit ihrer Musik die Menschen begeistern! 

 

Female Only Record Label

Seit kurzem ist Maddy Rose beim Wiener Indie-Label SILVERTREE RECORDS unter Vertrag. Es ist ein einzigartiges Label, das nur Frauen als Künstlerinnen unter Vertrag nimmt. Mit diesem Neustart möchte Maddy Rose neue Wege in der Bundeshauptstadt beschreiten und vor allem auf die feminine Stärke in der Szene aufmerksam machen. 

Konzertfotos

Konzert-Chronik

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl
(c) miggl.at / Hans Juergen Gernot Miggl

Kommende Auftritte

(c) klea, R. Toefferl, Gini, Rhythm & Poetry,  miggl.at (2)
(c) klea, R. Toefferl, Gini, Rhythm & Poetry, miggl.at (2)

Videos


Presseartikel

POPMAGAZIN 01/2020 (Januar & Februar) / Seiten 18 - 19

Salzburger Nachrichten 25.10.2018

The Crazy Mind (UK) 03/2017

Folge Maddy Rose & Kontaktmöglichkeiten: